Herzlich Willkommen in der Fussballabteilung


2:1 Sieg beim PSV Stukenbrock dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit und 2 Toren von Kevin Gulba.
2. Mannschaft verliert knapp mit 2:3 in Meerhof/Essentho.




Baumaßnahme am Sportheim ist in vollem Gang!



Saisonausklang und Sportheim Anbau

Die Fußballer des ESV TuS 98 Altenbeken stehen vor dem Saisonfinale. Am 26.05. ist für alle Senioren Mannschaften der letzte Spieltag. Die 1. hat durch die Winter-Neuzugänge Kevin Gulba, Cafer Yörük und Matthias Peters mehr Stabilität und Zug zum Tor erhalten und somit ohne Probleme die Klasse gehalten. Im Sommer werden wir uns über Paul Schulz als Neuzugang freuen, er kommt nach 5 Jahren Jugend beim SV Heide zu seinem Heimatverein zurück. Die zweite Mannschaft wird ihr selbst gestecktes Saisonziel, unter die ersten 4 zu kommen nicht ganz erreichen, da wird wohl am Ende der Platz 7 stehen. Sehr erfreulich sind die Ergebnisse der Frauen Mannschaft, sie konnten zuletzt sogar dem Tabellenführer einen Punkt abringen und waren beim 3:3 deutlich näher am Sieg. Sie werden die Saison wohl auf einem hervorragenden 6. Platz abschließen. Zum letzten Spiel der 1. gegen SC Espeln möchten wir am 26.05. mit all unseren Mannschaften, Freunden, Gönnern und Fans feiern. Dazu laden wir euch recht herzlich ein. Ein Highlight wird der Auftritt unserer Cheerleader, die vor dem Spiel und in der Halbzeitpause ihren großen Auftritt haben. Einen Tag später beginnen dann die Abrissarbeiten am Sportheim. Über die Sommerpause soll ein neuer Anbau entstehen, der den alten Bereich für Verkauf und die Holzhütte als Lagerraum ersetzen soll. Die Fußballer freuen sich über tatkräftige Unterstützung.


Trainer und Betreuer Tag 2019

 

Bei bestem Wetter trafen wir uns am Park an der Bollerbornstraße und fuhren mit dem Bus zur Haltestelle Neuenheerse Radbaum ( Abzeig nach Herbram/Wald ). Dort stießen unser C-Jugend Trainer Carlos da Silva und sein Sohn dazu. Christiano bekam gleich dort noch ein Geschenk, das Torwart Trikot von Jan Sommer, für seine Hilfe als DJ beim Hallenturnier. Zu Fuß ging es dann Richtung Neuenheerse. Da der Weg durch Rückearbeiten sehr schlecht war suchte Waldemar Kosel den besten Weg quer durch den Wald. Angekommen, gab es einen Schlürschluck bei Ikenmeyer bevor wir die Führung im Waaserschloß Heerse antraten. Die von Josef Lammers sehr gut durchgeführte und bestens erklärte Führung war für alle beindruckend. Nach 2 Stunden durch die ganze Welt kehrten wir wieder beim Ikenmeyer ein. Bei gutem Essen und Trinken wurde es ein richtig schöner geselliger Abend, der für einige wenige sogar noch in Ruth’s Knotenpunkt endete.











Newsmeldungen

  Mehr Neuigkeiten...

 

 
 















 






 


Unterstützung der Fußballer
Auf der Sponsorentafel am Sportheim kann sich jeder der den Fußball beim TuS 98 Altenbeken unterstützen will mit einem Schild verewigen. Sprechen sie uns an, Unterlagen liegen im Sportheim aus.